Trackspatz auf Weltreise

Senja - Hamn y Senja

Senja - Hamn y Senja
Heute GANZ kurz:
Es gibt Tage, da gibt es NUR Sieger!
Zausel
 
Dafür ein Nachwort von Julie:
Wir haben Senja umrundet. Wunderschön. Das Wetter kann einen jedenfalls ganz schön beeinflussen. Wir haben Glück. Nach über einer Woche Dauerregen endlich passables Wetter und wir können die Insel Senja in vollen Zügen genießen. Der Zausel würde sagen: malerisch. Leider kann er das nach seinem Schlaganfall mit seinen visuellen Einschränkungen nicht mehr so genießen, wie die Julie
Wir umrunden Senja gegen den Uhrzeigersinn, fast immer der Küste lang - von Fjord zu Fjord. Manchmal ist zum nächsten Ort die zehnfache Strecke der Luftlinie zurückzulegen. Die Bilder sind vom Nordwesten der Insel.
 
 
 
Julie Schroeter Hier ein paar Impressionen von heute. Wunderschöne Gegend!!
 
 
 
 

Olaf Spieß looser!
 
Trackspatz Hä hä, selber.
wer ist denn mitten im Sommer als Wikinger diesem Wetter entflohen? Wir Weicheier sind knallhart und halten durch!
(Julie)
 
Olaf Spieß Bier war alle...lach!
 
TrackspatzOlaf Spieß wir haben noch tongue-out
 
Olaf Spieß Lofoten!?
 
Trackspatz Fast.... wir sind auf Senja. Aber von unserem Standplatz aus sehen wir die Lofoten.
 
Olaf SpießTrackspatz Senja ist wunderschön! Nehmt ihr die Fähre nach Vesteralen? Torsken-Andenes? Naja...ihr seht Andoya...gehört noch nicht wirklich zu den Lofoten...lach
 
TrackspatzOlaf Spieß Doch, wir sehen die Lofoten: wir sind gerade in Grunnfarnes und übernachten dort. Die Bilder sind auf dem Weg dorthin entstanden. Sei nicht so pingelig... für mich ist Andøya auch schon die Lofoten ;-)
Nein, werden wohl fahren. Ist statt 35 Kilometer halt 300-400... was solls, Zeit und Kilometer sind uns egal.
 
 
Zausel

Geschrieben von : Zausel

Hinweis
Eingegebene Kommentare sind nicht sofort sichtbar.
Der Trackspatz guckt immer erst mal drauf, ob's sich nicht schon wieder um Werbe-Spam handelt

Kommentareingabe ausblenden

3000 Buchstaben übrig


Trackback URL
­